Bundeswettbewerb Hauptstadt des Fairen Handels 2019 gestartet

Es ist wieder soweit: Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt von Engagement Global startet die neunte Runde des bundesweiten Wettbewerbs „Hauptstadt des Fairen Handels“. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Dr. Gerd Müller, lädt die Servicestelle bundesweit Städte und Gemeinden in Deutschland zur Teilnahme ein. Sie können sich mit Aktionen und Projekten oder kontinuierlichen Maßnahmen, Leitbildern und Strategien zur Stärkung des Fairen Handels bewerben! Es gibt Preisgelder für die aktivsten fünf Städte und Gemeinden sowie Sonderpreise für fünf besondere Einzelprojekte.

An dem Wettbewerb, der seit 2003 im zweijährigen Turnus ausgeschrieben wird, bewarben sich im Jahr 2017 insgesamt 100 Kommunen mit mehr als 900 Projekten – so viele wie noch nie! Auch 2019 gilt: Wer die besten und kreativsten Projekte vorweisen kann, wird zur „Hauptstadt des Fairen Handels“ gekürt. Für alle Bewerberkommunen warten zudem exklusive Angebote wie die Teilnahme an zweitägigen Erfahrungsaustauschen im Jahr 2020 sowie die Verlosung von 20 Strategie- und Kommunikationsberatungen und von zehn Fairen Kochshows. Also nutzen Sie die Chance, sich bekannt zu machen und Ihre Aktivitäten zu stärken – Einsendeschluss ist der 28. Juni 2019. Sie gewinnen immer dabei!

Weitere Informationen zum Wettbewerb:

https://skew.engagement-global.de/wettbewerb-hauptstadt-des-fairen-handels.html