Neue Publikation - Raum für FAIRänderung

2017 wurde die Metropolregion Nürnberg als erste Europäische Fairtrade-Metropolregion in Deutschland ausgezeichnet. 2019 und 2021 konnte der Titel erfolgreich für jeweils zwei weitere Jahre verlängert werden. 69 Kommunen, 93 Schulen und 6 Hochschulen engagieren sich in der deutschlandweiten Kampagne Fairtrade Towns, Schools und Universitys. Mit der Auszeichnung als Faire Region hat sich das Netzwerk das Ziel gesetzt, insbesondere die öko-faire Beschaffung voranzubringen.

Nachhaltige Beschaffung in Bewegung

Seit 2018 unterstützt die Entwicklungsagentur Faire Metropolregion die Kommunen dabei, den Fairen Handel und die nachhaltige Beschaffung voranzubringen. Drei Projektmitarbeiterinnen bieten Information, Beratung sowie Fortbildungs- und Vernetzungsveranstaltungen für Themen rund um die nachhaltige Beschaffung an. Ein Meilenstein, der 2019 durch Unterstützung der Entwicklungsagentur erreicht werden konnte, ist der Pakt zur nachhaltigen Beschaffung in den Kommunen der Metropolregion Nürnberg.

Mit einer 2-jährlichen Umfrage erhebt und wertet die Entwicklungsagentur Faire Metropolregion den Stand der nachhaltigen Beschaffung bei den Kommunen in der Metropolregion Nürnberg. Im Vordergrund stehen unter anderem folgende Fragen:

  • Wie hat sich die nachhaltige Beschaffung in den letzten Jahren entwickelt?
  • Was konnte der Pakt seit Einführung bewirken?
  • Welches sind die Erfolgsfaktoren für eine nachhaltige Beschaffung?
  • Welche Unterstützungsbedarfe haben die Kommunen im Themenfeld nachhaltige Beschaffung

 

Die Ergebnisse der Befragungen 2020 und Entwicklungen seit 2018 werden in der neuen Veröffentlichung "Raum für FAIRänderung" vorgestellt.

Download Publikation 'Raum für FAIRänderung' 1. Auflage Juni 2021

Download Factsheet 'Auf einen Blick - Raum für FAIRänderung' 1. Auflage Juni 2021