10. Fachkonferenz für sozial-verantwortliche IT-Beschaffung

IT-Geräte sind aus dem Arbeitsleben nicht mehr wegzudenken. Auch die öffentliche Hand gibt jährlich große Summen für ITHardware aus, um ihren Aufgaben nachzukommen. Die Produktion der Geräte ist jedoch geprägt von Arbeits-und Menschenrechtsverletzungen sowie von negativen Auswirkungen auf die Umwelt.

Die 10. Fachkonferenz für sozial-verantwortliche IT-Beschaffung unterstützt kommunale Beschaffer:innen bei der Integration von Arbeits- und Menschrechtsstandards in öffentliche Ausschreibungen von IT-Hardware. Neben positiven Beispielen und praktikablen Lösungsansätzen zur Verbesserung der Arbeitsbedingungen in Produktionsstätten lädt ein begleitender „Markt der Möglichkeiten“ dazu ein, sich über neue Produktlösungen zu informieren und an Praxisworkshops teilzunehmen.

Die Konferenz richtet sich an kommunale Beschaffungsverantwortliche, Beschaffer:innen anderer öffentlicher Verwaltungen und Universitäten, Vertreter:innen der Zivilgesellschaft, sowie ITDienstleister:innen und – Produzent:innen.

Sie wird vom Eine Welt Netzwerk Bayern e.V. ausgerichtet.

Weitere Informationen sowie das Programm finden Sie demnächst unter: www.it-konferenz.bayern.