Nachhaltige Textilbeschaffung und Einbindung des Textilsiegels Grüner Knopf in der Vergabe

Im Rahmen einer Infoworkshop-Reihe lädt die Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg zu Kooperationsveranstaltungen rund um aktuelle Themen der nachhaltigen Beschaffung ein. Auftakt der Reihe war im Frühjahr 2021 ein Infoworkshop zum Wettbewerb ‚Hauptstadt des Fairen Handels‘ mit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt.

Im nächsten Kooperationstermin geht es um die nachhaltige Textilbeschaffung – im Speziellen um das staatliche Siegel ‚Grüner Knopf‘.

Infoworkshop: Nachhaltige Textilbeschaffung und Einbindung des Textilsiegels Grüner Knopf in der Vergabe
22. Oktober 2021 von 09:30 – 11:00
digital per Webex

llda Sukurica (GIZ, Sektorvorhaben Nachhaltigkeitsstandars) und Nicole Zintel (GIZ, Geschäftsstelle Grüner Knopf) stellen im Rahmen des Termins vor:

  • Wie sich der Bund für sozial und ökologisch nachhaltig produzierte Textilien einsetzt (Maßnahmenprogramm Nachhaltigkeit, Textilleitfaden)
  • Welche Anforderungen für den Grünen Knopf erfüllt werden müssen und wo die Schwerpunkte bei der Weiterentwicklung liegen
  • Wie der Grüne Knopf in Vergaben eingebunden werden kann, zum Beispiel über die Zuschlagskriterien oder den Auftragsausführungsbestimmungen
  • Welche Unterstützungsangebote die Geschäftsstelle Grüner Knopf bietet

 

Um Anmeldung bis zum 20. Oktober 2021 per FairTrade@metropolregion.nuernberg.de wird gebeten.