Save the date: #Sport handelt Fair Konferenz

5./6. September 2022 in Leipzig

Save the Date

Im Schulsport soll es in Ihrer Kommune nur noch fair gehandelte Fußbälle geben? Welchen Handlungsspielraum bieten Ihnen die Vergaberichtlinien, wenn Sie sozialverantwortliche Kriterien einbeziehen wollen? Oder soll der Marathon in Ihrer Stadt ab jetzt nachhaltig ausgestattet werden, wie gehen Sie vor und an was ist alles zu denken?

Am 5. und 6. September 2022 findet in Leipzig die erste bundesweite Konferenz zu Fairer Beschaffung von Sportartikeln und nachhaltige Ausstattung von Sportgroßveranstaltungen statt, auf der Ihnen diese Fragen beantwortet werden. An zwei Tagen gibt es ein umfangreiches Programm mit Fachvorträgen, praxisrelevanten Workshops, Best Practice Beispielen aus anderen Kommunen und Informationen zu fairen Sportprodukten. Kommunalvertreter:innen, Sportartikelhersteller:innen bzw. – händler:innen, wie auch Vertreter:innen von NGOs werden ins Gespräch kommen, um so das gesamte Thema deutschlandweit voranzubringen. Sport und dessen Akteuer:innen sollen und können eine aktive Rolle zur Verbesserung der Menschen- und Arbeitsrechtsbedingungen in der Sportindustrie einnehmen.

Im Rahmen dieser Konferenz werden sich am 06. September 2022 auch die Ausrichterstädte der UEFA EURO 2024 im internen Kreis treffen, um die Nachhaltigkeitskonzepte der Städte und das gemeinsame Thema der fairen Beschaffung zu diskutieren. Informationen zu Anmeldung und Programm finden Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf der Homepage von Leipzig handelt fair.

Wenn Sie die Anmeldung nicht verpassen wollen, schreiben Sie gern eine E-Mail an Frieda Prochaska und Sie werden informiert, sobald die Anmeldung freigeschaltet ist.

Zur Seite des Veranstalters