Faire Geschenkpakete in der Stadt Neumarkt

Faire Geschenkpakete Neumarkt

Eine kleine Aufmerksamkeit für Jubilare in der Corona-Pandemie

Seit vielen Jahren übergeben die Stadträtinnen und Stadträte der Stadt Neumarkt Geschenkkörbe mit Fair Trade-Produkten an Seniorinnen und Senioren mit runden Geburtstagen ab 80 Jahren sowie Jubelpaaren ab der Goldenen Hochzeit. Aufgrund der Corona-Pandemie musste dies im März 2020 leider ausgesetzt werden, um gerade ältere Menschen vor einer möglichen Ansteckung zu schützen. Als Ersatz für den persönlichen Besuch versendet die Stadt seit Anfang September nach einer Planungsphase nun Geschenkkartons. Die Schmuckkartons sind bestückt mit Fair Trade Produkten aus dem Eine Welt Laden Neumarkt und enthalten zum Beispiel Kaffee und Schokolade mit dem Neumarkt Motiv, Schoko-Orangentaler (Kekse), Honig-Anis-Bio-Bonbons, Wildblüten Honig und Rooibos Tee.

„Ich bin froh, dass wir den Jubilaren auch während der Corona-Pandemie ein Geschenkpaket mit fairen Produkten zuschicken können. Das kann den persönlichen Besuch zwar nicht ersetzen, soll aber eine kleine Freude und Aufmerksamkeit darstellen.”

Thomas Thumann, Oberbürgermeister Stadt Neumarkt

Beschafft von:

Stadt Neumarkt in der Oberpfalz

Artikel:

Präsentpaket mit Produkten aus Fairem Handel

Stückzahl:

ca. 80 Pakete im Monat

Besonderheiten:

Zielgruppe - Seniorinnen und Senioren sowie Jubelpaare (z.B. Goldene Hochzeit)

Anbieter:

Erfolgsfaktoren bei der Umsetzung

Es war von Vorteil, dass der Eine Welt Laden Neumarkt bereits vorher die Geschenkkörbe für die Stadt bestückt hat. An diese Zusammenarbeit konnte bei den Geschenkkartons angeknüpft werden. Hinter der Idee, Geschenkkartons zu versenden, stand von Anfang an die Stadtspitze. Danach konnten sich die Verantwortlichen in der Stadtverwaltung unter der Federführung des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung Gedanken machen und das Vorhaben schnell und pragmatisch umsetzen.

 

Herausforderungen und Lernerfahrungen

Mit dem Versand der Geschenkpakte hat die Stadt Neumarkt das eingeführte Verfahren der Geschenkkorbübergabe abgelöst. Das ist einerseits ein großer organisatorischer Aufwand, andererseits muss sichergestellt werden, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Dazu gehört die Stadtspitze, aber auch die verschiedenen Ämter der Stadtverwaltung, die ihren Beitrag zu leisten haben. Um all das abzuklären und zu bewältigen, braucht man jedoch eine Person, die das koordiniert und auch die finanziellen Mittel. Ist das alles gegeben, läuft die Sache reibungslos.

Ansprechpartner & Presse

Herr Ralf Mützel
Telefon: 09181/255-2608
ralf.muetzel@neumarkt.de

www.fairtrade-neumarkt.de

 

Weitere Informationen

Sie wollen sich informieren:

  • Wie Sie nachhaltig beschaffen können?
  • Welche Gütezeichen Sie nutzen können?
  • Welche gesetzlichen Rahmenbedingungen für die nachhaltige Beschaffung gelten?

 

Für diese Fragen steht Ihnen der Kompass Nachhaltigkeit der Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) der Engagement Global gGmbH zur Verfügung.