FAIR UNTERWEGS

Eine Wanderausstellung der Metropolregion Nürnberg

Ob Kaffee und Tee für Veranstaltungen, Arbeits- und Berufskleidung, Sportbälle für Schulen oder Pflastersteine für die Innenstadt – Kommunen und öffentliche Einrichtungen kaufen viele Produkte ein, die einen weiten Weg zurücklegen bevor sie zum Einsatz kommen. Ca. 350 Milliarden Euro gibt die öffentliche Hand deutschlandweit jedes Jahr für Produkte und Dienstleistungen aus. Mit dem Einkauf von fairen, biologischen und regionalen Produkten übernehmen Kommunen eine Vorbildfunktion für nachhaltige Entwicklung.

Die Ausstellung Fair unterwegs in der Metropolregion Nürnberg nimmt Sie mit auf eine Reise, durch die Region und in die Welt des Fairen Handels. Einfach, kurz und prägnant: insbesondere Neulingen bietet die Ausstellung hilfreiche Informationen und Tipps zum Themenbereich Fairer Handel und nachhaltiger Beschaffung.

Sie ist zur Ausstellung in Ratshäusern, Landratsämter, Bürgerhäuser und weiteren öffentlichen Einrichtungen geeignet. Mitarbeitende der Verwaltung oder Besucherinnen und Besucher können sich hier „im Vorbeigehen“ mit Infos versorgen. Es werden beispielhaft Möglichkeiten aufgezeigt wie Faire Produkte in den Alltag integriert werden können – insbesondere in den Arbeitsalltag von kommunalen Mitarbeitern und bei der Beschaffung in den Kommunen. Außerdem lädt die Ausstellung die Besucherinnen und Besucher ein, für Ihre Kommune konkrete Handlungsideen zu sammeln, die in die Tat umgesetzt werden können.

Die Wanderausstellung in Ihrer Kommune

Der Verleih der Ausstellung wird durch die Entwicklungsagentur Faire Metropolregion organisiert. Wir begleiten und unterstützen Sie gerne bei der Kommunikations- und Pressearbeit sowie bei der Ausrichtung einer Aktion oder Veranstaltung rund um die Ausstellung.

Weitere Informationen zu Größe, Leihkonditionen etc. finden Sie hier:
Exposé Fair unterwegs in der Metropolregion Nürnberg
Checkliste Fair unterwegs in der Metropolregion Nürnberg

Kontaktieren Sie uns über FairTrade@metropolregion.nuernberg.de

Fair unterwegs - Stationen der Ausstellung

18.07. - 19.08.2019

Eröffnung der Ausstellung im Landkreis Bamberg, bei fair-regionalem Imbiss vor der Kreistagssitzung

Pressemitteilung zur Eröffnung

 

04.11. - 22.11.2019

Landratsamt Bayreuth anlässlich einer Fortbildung zu nachhaltiger Beschaffung

Pressemitteilung Landkreis Bayreuth

14.10. - 04.11.2019

Gemeinde Neuendettelsau anlässlich der Auszeichnungsfeier als Fairtrade Gemeinde in Kombination mit der Roll-Up Ausstellung Make Chocolate Fair! des INKOTA-netzwerk e.V.

22.11. - 07.01.2020

Egerland Museum, Marktredwitz mit einem Regionalteil des Vereins "Solidarität in der Einen Welt" und parallel zur Landschaftskrippen Ausstellung

Zur Berichterstattung

07.01. - 14.02.2020

Landratsamt Ansbach sowie im Anschluss Sparkasse Herrieden mit Ausstellung der Fairtrade Town Herrieden

Zur Ausstellungsankündigung

16.03. - 22.04.2020

Ausstellung im Rathaus Stadt Weiden gemeinsam mit dem Weltladen, der FairTrade-Schule “Sophie-Scholl-Realschule” und dem Kepler-Gymnasium mit ihrem Projekt “Nachhaltiges Schüler-Café”, sowie “Original Regional”

Zur Fairtrade Town Weiden

15.09. - 25.09.2020

Ausstellung in der Stadt Neumarkt i.d.OPf. anlässlich der Fairen Woche

Zur Pressemitteilung der Stadt Neumarkt i.d.OPf.

20.10. - 18.11.2020

Station im Landkreis Fürth mit Präsentation von Produkten, Aktionen mit Fotos und Informationsmaterial von drei Steuerungsgruppen aus Stein, Langenzenn und Oberasbach

Zur Meldung des Landkreises Fürth