Suche
Close this search box.
13.569.975€ in 2022
100%

News

Geehrte Kommunen im gemeinsamen Beschaffungsziel

10. Oktober 2023
News

Geehrte Kommunen im gemeinsamen Beschaffungsziel

Am 5. Oktober 2023 wurden im Rahmen des Fair Trade Gipfels in Fürth die Kommunen geehrt, die bei der Erfassung im kommunalen Vergleich besonders erfolgreich abgeschnitten haben: die Städte Coburg, Fürth, Nürnberg und Neumarkt i.d.OPf.

1. Platz – Stadt Coburg

Platz 1 des Beschaffungsziels 2022 des Pakts für nachhaltige Beschaffung geht an die Stadt Coburg. Im Haushaltsjahr 2022 beschaffte die Stadt in Oberfranken insgesamt Waren in Höhe von 1.242.127,28 Euro nachhaltig. Das entspricht einem Einkaufswert von 29,69 Euro pro Einwohner:in. Damit liegt Coburg mit fast 8 Euro pro Einwohner:in vor dem Platz 2, der Stadt Fürth. Den größten Anteil an nachhaltig beschafften Produkten stellte dabei IT-Ausstattung mit einem Gesamtwert von 192.392,68 Euro dar. Diese ist ENERGY Star zertifiziert und es wurde besonderer Wert auf die Reparierbarkeit der Produkte gelegt. Den zweitgrößten Posten nahm die Beschaffung von 567 neuen Stühlen ein, hier achtete die Stadt Coburg darauf, Stühle aus nachhaltigem Holz zu beschaffen.

© Stadt Coburg / Sophie Bückreiß

2. Platz – Stadt Fürth

Wie auch in den Vorjahren schneidet die Stadt Fürth beim Beschaffungsziel 2022 des Pakts für nachhaltige Beschaffung der Metropolregion Nürnberg vorbildlich ab. Im Haushaltsjahr 2022 beschaffte die Stadt Waren in Höhe von insgesamt 2.855.041,69 Euro nachhaltig. Das entspricht einem Einkaufswert von 21,72 Euro pro Einwohner:in, mit dem Fürth zwischen dem Ergebnis der Stadt Coburg (Platz 1 mit 29,69 Euro pro Einwohner:in) und der Stadt Nürnberg (Platz 3 mit 12,74 Euro pro Einwohner:in) liegt. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass die Stadt Fürth in Sachen Nachhaltigkeit auf strikte Gütesiegel wie Fair Trade oder Biozertifizierungen achtet. Den größten Anteil der nachhaltigen Beschaffung nahm die Bio-Verpflegung der Fürther Kindertagesstätten und Schulen ein, insgesamt mehr als 600.000 Euro.

© Jim Albright

3. Platz – Stadt Nürnberg

Platz 3 des gemeinsamen Beschaffungsziel 2022 des Pakts für nachhaltige Beschaffung geht an die Stadt Nürnberg. Im Haushaltsjahr 2022 beschaffte die Stadt Waren im Wert von insgesamt 6.664.536,61 Euro nachhaltig. Das entspricht einem Einkaufswert von 12,74 Euro pro Einwohner:in. Damit landet Nürnberg auf Platz 3 in der Wertung des gemeinsamen Beschaffungsziels hinter der Stadt Coburg (Platz 1 mit 29,69 Euro pro Einwohner:in) und der Stadt Fürth (Platz 2 mit 21,72 Euro pro Einwohner:in). Den größten Anteil der nachhaltigen Einkäufe in Nürnberg machte dabei die Bio-Verpflegung der Kindertagesstätten mit über 4,65 Millionen Euro aus. Aber auch Mietkleidung für städtische Mitarbeiter:innen und Vollholzsärge für die Friedhöfe wurden 2022 – neben vielen anderen Dingen – nachhaltig von der Stadt Nürnberg beschafft.

© Jim Albright

Sonderkategorie Faire Beschaffung – Stadt Neumarkt i.d.OPf

In der Sonderkategorie zu sozialverträglichen Beschaffungen bei der gemeinsamen Erfassung 2022 des Pakts für nachhaltige Beschaffung geht die Ehrung nach Neumarkt i.d.OPf. Im Haushaltsjahr 2022 beschaffte die Stadt Waren im Wert von insgesamt 48.666 Euro nachhaltig. Das entspricht einem Einkaufswert von 1,19 Euro pro Einwohner:in. Damit landet Neumarkt i.d.OPf. auf Platz 1 bei den „fairen“ Einkäufen vor dem Markt Roßtal mit 0,93 Euro. Den größten Anteil an nachhaltigen Beschaffungen der Stadt stellten dabei Textilien und Werbemittel/Give-Aways dar. Besonders bei den Gütezeichen mit hoher Glaubwürdigkeit konnte Neumarkt mit seinem umfassenden Nachhaltigkeitsverständnis punkten und so die Sonderkategorie für sich gewinnen.

© Stadt Neumarkt

Zum Titelfoto: © Rudi Ott

Haben Sie noch mehr Good News?

Wir teilen gerne Ihre Neuigkeiten zu Themen des Fairen Handels

Wenn Sie auch gute Neuigkeiten zum Themenbereich des Fairen Handels haben,
melden Sie sich gerne bei uns und wir nehmen sie in unsere Veröffentlichungen auf.

Aktuelles
Weitere News
29. Mai 2024
Der Landkreis Haßberge ist Fairtrade-Landkreis!
21. Mai 2024
Stellenausschreibung Koordinator/in (m/w/d) für kommunale Entwicklungspolitik
28. März 2024
Stellenausschreibung Koordinator (m/w/d) für kommunale Entwicklungspolitik
März 2024: KEPOL Stelle in Neumarkt ausgeschrieben...
21. März 2024
Entdecken Sie die Vielfalt der Weltläden in der Metropolregion Nürnberg!
März 2024: Hier finden Sie eine umfassende Übersichtsliste für Weltläden in der gesamten Metropolregion Nürnberg....
21. März 2024
Faire Metropolregion sucht Verstärkung - Werkstudent (m/w/d) Faire Metropolregion
März 2024: Stellenausschreibung Werkstudent (m/w/d) Faire Metropolregion...
29. Februar 2024
Erste Internationale Fair-Trade-Städte-Konferenz in Afrika
Februar 2024: Drakenstein lädt vom 20. bis 22. September 2024 zur ersten Internationalen Fair-Trade-Städte-Konferenz in Afrika ein....
7. Februar 2024
Ein Blick in die Tourismusbranche: Wie Nürnberg zum nachhaltigen Reiseziel werden möchte
Februar 2024: Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Klimawandel müssen auch im Tourismus mitgedacht werden. Als Antwort auf Kundenanforderungen und...
30. Januar 2024
Faire Metropolregion sucht Verstärkung - Projektmanager (m/w/d) – Schwerpunkt Wirkungsmessung Fairer Handel / nachhaltige Beschaffung
Januar 2024: Stellenausschreibung Projektmanager (m/w/d) - Schwerpunkt Wirkungsmessung Fairer Handel / nachhaltige Beschaffung...
29. Januar 2024
Faire Metropolregion sucht Verstärkung - Projektmanager (m/w/d) – Schwerpunkt Kommunikation und Veranstaltungen
Januar 2024: Stellenausschreibung Projektmanager (m/w/d) - Schwerpunkt Kommunikation und Veranstaltungen...
24. Januar 2024
Fairer Handel in Südafrika: Ein Perspektivwechsel
Im Interview: Sandra Ndlovu (Regional Communication Officer Southern Africa Network bei Fairtrade Africa) und Thembi Mnisi (Project...
23. Januar 2024
Wie fair gehandelte Früchte Entwicklung ermöglichen sollen
Im Interview: Sven Ziegler, Vertriebsleiter des Früchteimporteurs Kipepeo...
23. Januar 2024
Ein regionaler Bio-Pionier: Die Neumarkter Lammsbräu
Im Interview: Anna Neubauer, Mitarbeiterin im Liefernetzwerkmanagement der Neumarkter Lammsbräu...

Newsletter

E-Mail-Newsletter der Fairen Metropolregion Nürnberg

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Teilen

Mit dem Klick auf die Social Media Buttons verlassen Sie unsere Seite und werden zu den Webseiten der jeweiligen Plattform weitergeleitet. Die Daten werden ggf. in einem Drittland verarbeitet.