Suche
Close this search box.
13.569.975€ in 2022
100%

News

Initiativkreissitzung Faire Metropolregion in Herzogenaurach

28. November 2023
News

Herbstsitzung 2023 des Initiativkreis Faire Metropolregion Nürnberg

Am 23. November 2023 fand die 2. Initiativkreissitzung der Fairen Metropolregion Nürnberg in der Fairtrade Stadt Herzogenaurach statt. Circa 35 Teilnehmer:innen reisten aus der gesamten Metropolregion an, um sich auszutauschen, zu vernetzen und dem spannenden Programm beizuwohnen.Den Auftakt machte die Begrüßung durch Herzogenaurachs 1. Bürgermeister Dr. German Hacker, der den Besucher:innen die Stadt vorstellte. Die Fairtrade Steuerungsgruppe Herzogenaurach besteht bereits seit 10 Jahren und Dr. Hacker bedankte sich ausgiebig für ihr Engagement. Anschließend berichtete das Team der Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg zu ihren vergangenen und anstehenden Aktivitäten und Veranstaltungen.

Dr. Roland Oeser, Barbara Schroeder, Brigitte Hanek-Ures und Jürgen Hennemann (v.l.n.r.) © Metropolregion Nürnberg

Barbara Schroeder war seit 2022 als fachliche Initiativkreissprecherin aktiv, Dr. Roland Oeser hatte das Amt des politischen Initiativkreissprechers bereits seit 2018 inne. Beide entschieden sich im Rahmen der Herbstsitzung 2023 ihre Ämter niederzulegen und in „jüngere, sehr kompetente Hände“ (Zitat Barbara Schroeder) zu übergeben. Sie nutzten die Sitzung, um sich ausgiebig für die gemeinsame Zeit, die vielen Erfahrungen und besonders auch für die zahlreichen Begegnungen mit engagierten Mitstreiter:innen in Sachen Fair Trade zu bedanken. Den Dank konnte das Team der Entwicklungsagentur Faire Metropolregion Nürnberg nur zurückgeben und übergab dem ehemaligen Sprecher:innenteam eine kleine Aufmerksamkeit für ihr jahrelanges Engagement.

Brigitte Hanek-Ures tritt die Nachfolge von Barbara Schroeder als fachliche Sprecherin des Initiativkreises an. Durch ihre langjährige Arbeit als Mitglied der Steuerungsgruppe Fairtrade Town Nürnberg war sie „schon bei den Geburtswehen dieser Bewegung dabei“ und freut sich darauf nun über die städtischen Grenzen hinaus zu wirken. Das Amt des politischen Sprechers des Initiativkreises Faire Metropolregion Nürnberg übernimmt Jürgen Hennemann, Erster Bürgermeister der Stadt Ebern. Auch er engagiert sich bereits seit vielen Jahren politisch für das Thema Fair Trade und nutzte die Gelegenheit abermals eine motivierende Rede für seine Mitstreiter:innen in der Region zu halten.

Aldo Chipana bei seinem Vortrag (3.v.l.) © Metropolregion Nürnberg

Nach einer kurzen Pause, die die Teilnehmer:innen zur Verpflegung und Vernetzung nutzten, begann der zweite Teil der Veranstaltung. Eine moderierte Diskussion mit Jonas Schmidle von Bananeira GmbH & Co. KG und Hans Schmitt von der GEPA, Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der dritten Welt mbH, zur Frage wie man faire Produkte in der Gastronomie verankern kann, stieß auf großes Interesse und entfachte eine rege Diskussion – nicht nur zwischen den Experten, sondern auch im Publikum. Besonders eindrucksvoll war auch die Präsentation von Aldo Chipana, Masterstudent im Fach Agribusiness und externer Fairtrade Referent, der aus Bolivien stammt. Er stellte den Teilnehmer:innen die Auswirkungen des Fairen Handels auf den Globalen Süden vor. Dabei zeigte er immer wieder Bilder und Videos der Kakao-Farm seiner Familie in Bolivien und verdeutlichte so, wie sich der faire Handel direkt auf die Lebensgrundlage und –gestaltung von Menschen im globalen Süden auswirken kann.

Haben Sie noch mehr Good News?

Wir teilen gerne Ihre Neuigkeiten zu Themen des Fairen Handels

Wenn Sie auch gute Neuigkeiten zum Themenbereich des Fairen Handels haben,
melden Sie sich gerne bei uns und wir nehmen sie in unsere Veröffentlichungen auf.

Aktuelles
Weitere News
29. Mai 2024
Der Landkreis Haßberge ist Fairtrade-Landkreis!
21. Mai 2024
Stellenausschreibung Koordinator/in (m/w/d) für kommunale Entwicklungspolitik
28. März 2024
Stellenausschreibung Koordinator (m/w/d) für kommunale Entwicklungspolitik
März 2024: KEPOL Stelle in Neumarkt ausgeschrieben...
21. März 2024
Entdecken Sie die Vielfalt der Weltläden in der Metropolregion Nürnberg!
März 2024: Hier finden Sie eine umfassende Übersichtsliste für Weltläden in der gesamten Metropolregion Nürnberg....
21. März 2024
Faire Metropolregion sucht Verstärkung - Werkstudent (m/w/d) Faire Metropolregion
März 2024: Stellenausschreibung Werkstudent (m/w/d) Faire Metropolregion...
29. Februar 2024
Erste Internationale Fair-Trade-Städte-Konferenz in Afrika
Februar 2024: Drakenstein lädt vom 20. bis 22. September 2024 zur ersten Internationalen Fair-Trade-Städte-Konferenz in Afrika ein....
7. Februar 2024
Ein Blick in die Tourismusbranche: Wie Nürnberg zum nachhaltigen Reiseziel werden möchte
Februar 2024: Nachhaltigkeit, Umweltschutz und Klimawandel müssen auch im Tourismus mitgedacht werden. Als Antwort auf Kundenanforderungen und...
30. Januar 2024
Faire Metropolregion sucht Verstärkung - Projektmanager (m/w/d) – Schwerpunkt Wirkungsmessung Fairer Handel / nachhaltige Beschaffung
Januar 2024: Stellenausschreibung Projektmanager (m/w/d) - Schwerpunkt Wirkungsmessung Fairer Handel / nachhaltige Beschaffung...
29. Januar 2024
Faire Metropolregion sucht Verstärkung - Projektmanager (m/w/d) – Schwerpunkt Kommunikation und Veranstaltungen
Januar 2024: Stellenausschreibung Projektmanager (m/w/d) - Schwerpunkt Kommunikation und Veranstaltungen...
24. Januar 2024
Fairer Handel in Südafrika: Ein Perspektivwechsel
Im Interview: Sandra Ndlovu (Regional Communication Officer Southern Africa Network bei Fairtrade Africa) und Thembi Mnisi (Project...
23. Januar 2024
Wie fair gehandelte Früchte Entwicklung ermöglichen sollen
Im Interview: Sven Ziegler, Vertriebsleiter des Früchteimporteurs Kipepeo...
23. Januar 2024
Ein regionaler Bio-Pionier: Die Neumarkter Lammsbräu
Im Interview: Anna Neubauer, Mitarbeiterin im Liefernetzwerkmanagement der Neumarkter Lammsbräu...

Newsletter

E-Mail-Newsletter der Fairen Metropolregion Nürnberg

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen.

Teilen

Mit dem Klick auf die Social Media Buttons verlassen Sie unsere Seite und werden zu den Webseiten der jeweiligen Plattform weitergeleitet. Die Daten werden ggf. in einem Drittland verarbeitet.